Blog

Zeitzeiche(N)-Preis für unser fokus O.-Projekt

Am Donnerstagabend durfte ich gemeinsam mit drei Kollegen vom fokus O. den Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis Zeitzeiche(N) in der Kategorie „Ideen“ entgegennehmen! Damit wurde unsere Projektidee zur Entwicklung und Implementierung werteorientierter Konzepte für Unternehmen prämiert. Wobei wir diese Idee nicht „einfach so“ einmal aufgeschrieben haben, sondern diese praktisch als Folgeaktivität des 1. Oberurseler Werte- und Wirtschaftskongresses zu sehen ist:

Nachdem wir im Mai 2011 diesen Kongress sehr erfolgreich veranstaltet hatten und direkt im Juni der Hessentag in Oberursel stattfand, begannen wir – d. h. das Kongressteam – darüber nachzudenken, wie wir den Schwung des Kongresses für Folgeaktivitäten nutzen können. Auf dem Kongress wurden viele gute Beispiele für werte- und nachhaltigkeitsorientiertes Handeln von Unternehmen sowohl aus ganz Deutschland als auch aus der Region präsentiert. Wir wollen nun im Nachgang versuchen, Unternehmen in und um Oberursel dabei zu unterstützen, individuelle strategische Zielplanungen und Unternehmensphilosophien zu entwickeln und umzusetzen, die sich am Konzept der Nachhaltigkeit und an spezifischen Werten orientieren. Hierfür hatten wir eine Projektskizze entwickelt – und wurden nun völlig überraschend mit dem genannten Preis ausgezeichnet.

Auslober des Preises Zeitzeiche(N) sind die Grüne Liga – Netzwerk Ökologischer Bewegungen, die CivixX Werkstatt für Zivilgesellschaft und die Stadt Hannover. Das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und Veolia Wasser sind Förderer und Sponsoren des Netzwerk21Kongresses, auf dem der Preis seit 2007 jährlich vergeben wird.

Der Preis gibt meinen Vereinskollegen vom fokus O. und mir eine gute Portion Motivation für die weitere Projektarbeit, die ja komplett ehrenamtlich stattfindet.

Weitere Informationen:
Hier gibt es Fotos von der Preisverleihung, die offizielle Presseinformation und einen Artikel der Frankfurter Neue Presse.